Studienregister

Studienregister der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.

HAROW-Studie

PrüfplancodeISRCTNEudraCTClinicaltrials.govDRKS

Versorgungssituation von Männern mit neu diagnostiziertem, lokal begrenztem Prostatakarzinom in Deutschland – eine prospektive Beobachtungsstudie

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

Wie ist der Krankheitsverlauf unter den jeweiligen Behandlungsstrategien und gibt es Unterschiede?

Wie beurteilen die Betroffenen selbst ihr Befinden und ihre Lebensqualität sowie ihr persönliches Arzt-Patientenverhältnis und gibt es Unterschiede zwischen den jeweiligen Behandlungsstrategien?

Mit welchen Kosten sind die einzelnen Strategien verbunden und wie verhalten sich diese zum Nutzwert, definiert als qualitätsadjustierte Lebensjahre?

Sekundäre Prüfziele

Welche Charakteristika weisen die Patienten mit neu diagnostizierten, lokal begrenzten Prostatakarzinomen auf? Wie sind die Tumore charakterisiert?


Welche primäre Behandlungsstrategie wird für Männer mit einem neu diagnostizierten, lokal begrenzten Prostatakarzinom gewählt?

Diagnose

Patientenmerkmale

Stadium

Lokal begrenzt

Einschlusskriterien

Patienten mit vorliegender schriftlicher Einverständniserklärung (informed consent)

Patienten mit neu diagnostiziertem Prostatakarzinom

Patienten mit lokal begrenztem PCa (T1 bis einschließlich Stadium T2a)

Patienten ohne bekannte Metastasen (N0, M0)

Ausschlusskriterien

Rezidive eines Prostatakarzinoms

Lokal fortgeschrittenes Prostatakarzinom (ab Stadium T2b)

Vorliegen von Lymphknoten- oder Fernmetatstasen

Studiendesign

  • Multizentrisch
  • Prospektiv
  • Open Label

Intervention

Keine, es handelt sich um eine nicht-interventionelle Beobachtungsstudie

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

GAZPROM Germania GmbH

  • Tel. +49 (0)30 20195-0
  • Fax +49 (0)30 20195-313

Sponsorvertreter

Prof. Dr. med. Lothar Weißbach

Leiter der klinischen Prüfung

Prof. Dr. med. Lothar Weißbach

nach oben